Home
Das bin ich
Aktuelles
Galerie
Obedience
Sonstiges
Gästebuch
Kontakt
Links
Impressum
Frauchens Seite
 

Fotos copyright
- - by dogpix4u.de
- - und Feuerstein

- - Aktualisiert 15.10.2014

Aktuelles


16. Mai 2015
Seminar Warm up / Cool down beim Hundeverein "Spiel und Sport mit Hund"

Am Samstag, 16. Mai 2015 war ich beim Hundeverein "Spiel und Sport mit Hund" in Kreuztal-Ferndorf eingeladen, um einen Vortrag über "Warm up / Cool down" zu halten. Es kam eine feine, kleine Runde mit tollen Menschen und Hunden zusammen und wir hatten bei regem Austausch viel Spaß. Nachdem wir im Bauwagen die Theorierunde abgeschlossen hatten ging es raus auf den Platz zum praktischen Üben. Hier bekam jeder gezeigt, wie er seinen Hund optimal auf den Sport vorbereiten kann. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank an alle, gerne komme ich wieder.
Elke Blinten
 




- - -

08. November 2014
Heute war unsere letzte Beginner-Prüfung.
Ja! Echt! Wir haben´s geschafft - die rote Schleife!!!



- - -

18. und 19. Oktober 2014
Dieses Wochenende steht wieder ein Fährtenseminar auf
dem Plan. Diesmal bei Willi in unserer eigenen OG.

- - -

03. Oktober 2014
Auf zur Beginner-Prüfung beim SV OG Rübenach.
Leider haben uns hier wieder nur 2,5 Punkte zum
V gefehlt. Aber am 08. November in Simmern geb ich
mir besonders Mühe.

- - -

13. und 14. September 2014
Ich war mit Frauchen auf einem Fährtenseminar bei Horst Hinz
im Rottweilerklub Siegerland.
Frauchen hat eine interessante Fährtenmarkierungstechnik erlernt,
damit sie genau den Weg kennt, falls ich nicht mehr weiter weis.
Vielleicht bekommen wir ja auch noch die Fotos vom Verein.

- - -

02. August 2014
Obedience Beginner-Prüfung beim
Bergischer Polizeihunde-Verein 1913 e.V. in Remscheid.
So ein toller Hundeplatz, sogar mit eigener Frittenbude!

- - -

29. Juni 2014
Ups! Schon wieder Prüfung?
Jo! Aber heute steht Obedience im Kalender.
Also auf nach Montabaur.
Bericht auf "Obedience".
Fotos kommen hoffentlich noch vom Verein.

- - -

22. Juni 2014
Sonntagmorgens um 6 Uhr aufstehen? Da ist doch wieder was im Busch.
Klar! Frauchen hat uns wieder zu einer Prüfung angemeldet.
Hach - Fährten stand auf dem Plan. Das mach ich doch supergerne.
Hab mich schon zuhause tierisch gefreut. Aber lest weiter, unter
Galerie -> "Im Hundeverein".

- - -

10. Mai 2014
Heute morgen haben wir uns auf den Weg nach Attendorn gemacht.
Dort fuhren wir zum Schäferhundeverein - warum?
Heute ist Obedience-Prüfung! 25 Teams sind gemeldet.
Ich habe heute alles ganz toll gemacht, hab mir auch gaanz viel Mühe
gegeben. Tja, das mir mein Ohr in der Ablage gejuckt hat und ich nach
dem Kratzen einfach sitzengeblieben bin, tut mir ja leid. Hab garnicht
dran gedacht, dass ich die 2 Minuten still liegenbleiben muss. Sorry
Frauchen. Aber wir haben ja auch so ein hohes SG erreicht, na ja, für
die zwei Pünktchen, die zum V und damit zum Aufstieg in die nächste
Klasse gefehlt haben, bin ich dann wohl verantwortlich. Hmmmm!
Bei nächsten Mal geb ich mir noch mehr Mühe. Dann klappt´s bestimmt!

Hier liege ich noch ganz ruhig:


21. März 2014
Frauchen war auf einem Seminar im Hundeverein.
Diesmal ging es aber garnicht um Hunde, sondern um Menschen.
"Kommunikation in den Übungsstunden" war das Thema.
Ingrid Lange, ausgebildete Psychologin und Mediatorin, war die
Seminarleiterin. Teilnehmen durften nur die Übungsleiter des PSK.
Frauchen meint, es hätte Spaß gemacht und sie hätte einiges gelernt.

18. Januar 2014
Cavaletti-Seminar mit Steffi Rumpf im Hundezentrum Siegerland

Was ist das ?
Im Pferdesport ist diese Trainingsart seit langem etabliert.Als Cavaletti bezeichnet man  niedrige Bodenricks, bestehend aus querliegenden Stangen mit Halterungen, die in einer Reihe hintereinander aufgestellt werden.  Das gleichmäßige Überlaufen der Stangen dient dazu Takt, Schwung und Raumgriff zu verbesser, dss Gleichgewicht zu schulen und die Konzentrationsfähigkeit de Pferdes zu fördern. Zudem werden verschiedene Muskeln trainiert.

Bei Hunden hat das Cavalettitraining die gleichen positiven Effekte. Durch gezielte Übungen wird Leistung und Bewegungsfreude jedes Hundes gefördert, Verletzungen vorgebeugt, ältere und körperlich eingeschränkte Hunde können sinnvoll trainiert und mobilisiert werden, die Leistungsfähigkeit von Sporthunden wird verbessert, Gleichgewicht geschult und Konzentration gefördert. Mit Physiotherapeutischer Begleitung sind Cavalettis  auch ein tolles Training für Rekonvaleszenten





Hinten links sind wir auch auf dem Foto.

Zuerst gab´s Übungen, damit die Hunde überhaupt ihre Pfoten wahrnahmen.
Gehen durch Mikado-Stangen, in die Zwischenräume von Paletten, über
eine weiche Wäsche"Spinne" (war so ein ausziebarer Teil, was man über
der Badewanne hängen hat). Danach ging´s erst mit richtigen Cavalettis los.
Erst im Schritt, dann im Trab, dann kombiniert. Zwischendurch sollten wir
uns in kleinen Teams Gedanken machen, wie weit die Stangen wohl
jeweils von einander entfernt stehen müssten, also wie die Schrittlänge
in den einzelnen Gangarten ist. Dann wurden die Stangenabstände
verbreitert, sodaß sich die Hunde sich mehr strecken mussten, danach auch mal
verkürzt, damit sich die zusammennehmen mussten. Später ging´s sogar
im Galopp über Stangen. Dann in Komination aller drei Gangarten. Das war natürlich
auch für die Hundeführer anspruchsvoll. Man musste ja den Hund entsprechend
führen. Auch eine Strecke mit verschiedenen Untergründen gab´s. Ist auch auf
dem einen Foto im Bericht der HuSchu zu sehen.

Steffi hat uns mit einer ganz ruhigen Art angeleitet. Und wenn was nicht geklappt hat,
z.B. der Hund Stangen gerissen hatte, wurde solange weiter gemacht, bis es fehlerfrei
klappte. Es war eine sehr schöne Stimmung in der Halle, nur leider ein bisschen zu kalt.

Ein kleiner Bericht ist hier http://www.teamwaerts.com/?page_id=12 nachzulesen.

- - -

28. Dezember 2013
Heute wird Geburtstag gefeiert!!!



Hoffentlich bekomme ich einen großen Knochen.

29. September 2013
Juhu, jetzt bin ich ein geprüfter Fährtenhund der Stufe 1.
Meinen kleinen Bericht findet Ihr unter -> Galerie -> Im Hundeverein.
Vielleicht traut sich Frauchen ja auch noch das Video von der Fährte
einzustellen und vielleicht gibt´s ja auch noch Fotos von uns.

21.-22.0September.2013
Obedience-Individual-Seminar mit Brigitte Lange, Zentrum für Hundewissen in Rheinland-Pfalz
Jedes Mensch/Hund-Team hatte jeden Tag 45 Minuten, um mit Brigitte intensiv an den
Problemen zu üben und Brigitte hat sich für jeden Hund das passende Training überlegt.
Es war schon dort interessant zu sehen, wie die anderen Methoden super funktionieren.
Sie arbeitet auch voll mit Motivation und ganz klar schwarz/weiß. Was nichts war, muß
neu gemacht werden, dann gibt´s erst eine Belohnung bzw. ein kleines Spiel.
Und ihre eigenen Hunde sind ja wohl nur der Wahnsinn. Die beiden Kleinen sind gerade
15 Monate, aber was die schon alles können - boah!!!
Ich hab am Apportieren, Fußlaufen und bei der DiKo Steh/Platz und Steh/Sitz geübt
und auch dort tolle Tipps bekommen.

19. August 2013
Wow, das war ein Wochenende!
Zwei Tage Seminar "Motivation und Unterordnung" mit Martina Rzepka.
Aber die Frau ist einfach nur klasse, kann jeden Hund sofort motivieren
und leckeren Leberkäse hatte die! *hmmmmm*






05. April 2013
Puuuuuh, bin ich froh, wieder zuhause zu sein!!!
Erst Fährtenhundetreffen über Ostern in Ansbach
und dann noch Cachingurlaub.
Jetzt brauch ich erstmal VIEL Schlaf!





- - -

05. März 2013
Hey Leute,
jetzt bin ich auch ein Ostseehund!
Herrchen und Frauchen waren mit mir über´s verlängerte
Wochenende an der Ostsee und auf Fehmarn.
Bilder kommen bestimmt bald.



22. Februar 2013
Ich hab Euch noch garnicht mein neues Höschen gezeigt.
Schaut mal:



Gefällt´s Euch?

28. Januar 2013
Heute hat Oma Geburtstag. Vielleicht bekomme ich
ja auch was vom Kuchen ab.

11. Januar 2013
Ihhh, heute waren wir beim Tierarzt.
Da hat sogar der große Riesenschnauzer schiess.
Die haben mir Blut abgenommen, um meine Werte
zu überprüfen. Allerhand!

28. Dezember 2012
Juhu, heute habe ich Geburtstag.
Jetzt bin ich schon zwei Jahre alt.
Danke liebe Mama für die schöne Karte.



11. November 2012
Darf ich Euch mein neues Avatar vorstellen?
Bitte schön:




Hat Mama doch schön gebastelt. Oder was meint Ihr?

15. Oktober 2012
Wow! Das war ein Wochenende!
Samstag haben wir zwei die Begleithundeprüfung bestanden
und am Sonntag ging´s direkt mit Fährtenarbeit weiter.
FPr3 mit 96 Punkten, vorzüglich! Ich hab mich aber auch
extra richtig angestrengt.
Frauchen stellt bestimmt noch Videos und Fotos ein.

19. September 2012
Im Urlaub hab ich das Tegernseepferdchen gemacht. *stolzsei*
Die Fotos dazu gibt´s im Urlaubstread.

16. September 2012
Ich hab mich lange nicht mehr gemeldet. Das hatte aber auch einen Grund.
Wir waren zwei Wochen mit dem Wohnwagen im Urlaub und sind wie die
Zigeuner durch die Länder gereist.
Die ersten Fotos vom Besuch im Tierpark könnt Ihr Euch schon ansehen.

13. August 2012
Seit Freitag darf ich endlich wieder nackig laufen.
Gestern war Anton da und hat Kontrolle gemacht, aber der kam leider zu spät. *hihi*

06. August 2012
Gestern hat Mama mich wieder schön gemacht. Da ging eine Menge "Wolle" runter. Wurde höchste Zeit. Hoffentlich hat sie mal Zeit ein schönes Foto von mir für Euch zu knipsen.

01. August 2012
Am Wochenende waren Frauchen und ich auf einem dreitägigen Seminar.
Da ging´s ausschließlich um die Fußarbeit. Hui, war ganz schön anstrengend,
aber wir haben viel gelernt, vor allem, daß ich nicht im Passgang laufen darf.
Fotos gibt´s in der Galerie unter Hundeverein.

24. Juli 2012
Mama hat mal wieder neue Fotos von mir gemacht,
die könnt Ihr jetzt in der Galerie unter "Shootings" ansehen.

23. Juli 2012
Die Höschenzeit hat wieder angefangen.
Endlich Sommer und ich muss angezogen rumlaufen.



10. Juli 2012
Wir waren heute fährten.
Aber Frauchen kommt auf Ideen, seht selbst:


09. Juli 2012
Gestern waren wir in Hückelhoven bei Jack, Caspar, Cheyenne und ihrem Herrchen Markus. Der baut denen jetzt auch einen Pool. So ist´s brav! Ich durfte mit Hovawart Jack auf dem Grundstück rumrennen. Toll, endlich mal ein Hund, der größer ist als ich. Aber was der immer an meinem Hintern will. tstststs. Und dann haben uns die Menschen für 10 Minuten in dem Raum alleine gelassen, wo die Salami auf dem Tisch stand. Nachher war sie weg. Ich war´s nicht. Großes Ehrenwort!!!

05. Juli 2012
Mein Hobby Fährten hinzugefügt.
Vielen Dank an Martina, daß sie mir die Fotos zur Verfügung stellt.

02. Juli 2012
Mein Homepage ist fertig.
Ich wünsche Euch viel Spaß auf meinen Seiten.


Heute waren schon 1 Besucher (12 Hits) hier!
 
FCI - Standard Nr. 181 / / D RIESENSCHNAUZER
URSPRUNG : Deutschland. Zuchtbuch führender Verein in Deutschland: PSK (Pinscher-Schnauzer-Klub 1895 e.V.) VERWENDUNG: Gebrauchs- und Begleithund. KLASSIFIKATION FCI: Gruppe 2 Pinscher und Schnauzer - Molossoide - Schweizer Sennenhunde und andere Rassen. Sektion 1 Pinscher und Schnauzer. Mit Arbeitsprüfung. KURZER GESCHICHTLICHER ABRISS: Ursprünglich benutzte man den Riesenschnauzer im süddeutschen Raum als Treiber der Viehherden. Um die Jahrhundertwende erkannten zielbewusste Züchter, dass er zu hervorragenden Leistungen befähigt ist und überaus wertvolle Charaktereigenschaften besitzt. Seit 1913 wird er zuchtbuchmässig geführt, und 1925 wurde er bereits als Diensthund anerkannt. ALLGEMEINES ERSCHEINUNGSBILD: Gross, kräftig, eher gedrungen als schlank, rauhhaarig; das vergrösserte, kraftvolle Abbild des Schnauzers. Ein trutzig-wehrhafter Hund von Respekt einflössendem Aussehen.
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=